Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation
Kurzfilm-Reihe, Deutschland 2009, 152 Minuten, ab 12
Originaltitel: Deutschland 09; Deutschlandstart: 26.03.2009 (Piffl); Regie: Fatih Akin (Der Name Murat Kurnaz), Wolfgang Becker (Krankes Haus), Sylke Enders (Schieflage), Dominik Graf (Der Weg, den wir nicht zusammen gehen), Christoph Hochhäusler (Séance), Romuald Karmakar (Ramses), Nicolette Krebitz (Die Unvollendete), Dani Levy (Joshua), Angela Schanelec (Erster Tag), Hans Steinbichler (Fraktur), Isabelle Stever (Eine demokratische Gesprächsrunde zu festgelegten Zeiten), Tom Tykwer (Feierlich reist), Hans Weingartner (Gefährder); Produktion: Verena Rahmig, Tom Tykwer u.a.; Drehbuch: Fatih Akin, Wolfgang Becker, Sylke Enders, Jan Ole Gerster, Dominik Graf, Christoph Hochhäusler, Romuald Karmakar, Nicolette Krebitz, Dani Levy, Angela Schanelec, Hans Steinbichler, Isabelle Stever, Tom Tykwer, Hans Weingartner; Musik: Niki Reiser, Tom Tykwer; Kamera: Martin Gressmann, Frank Griebe u.a.; Schnitt: Peter R. Adam, Andrew Bird

mit Josef Bierbichler (Beintl - Kurzfilm Fraktur), Uwe Bohm (Danner - Kurzfilm Gefährder), Benno Fürmann (Herr Feierlich - Kurzfilm Feierlich reist), Dominik Graf (Erzähler - Kurzfilm Der Weg - den wir nicht zusammen gehen), Eva Habermann (Frau - Kurzfilm Feierlich reist), Jeanette Hain (Erzähler - Kurzfilm Der Weg - den wir nicht zusammen gehen), Sandra Hüller (Ulrike Meinhoff - Kurzfilm Die Unvollendete), Peter Jordan (Dr. Roth - Kurzfilm Krankes Haus), Senta Dorothea Kirschner (Patient - Kurzfilm Krankes Haus), Dani Levy (Dani Levy - Kurzfilm Joshua), Joshua Levy (Joshua Levy - Kurzfilm Joshua), Anneke Kim Sarnau (Nadine - Kurzfilm Schieflage), Tim Seyfi (Kurzfilm Fraktur), Denis Moschitto (Murat Kurnaz - Kurzfilm Der Name Murat Kurnaz), Jasmin Tabatabai (Susan Sontag - Kurzfilm Die Unvollendete) u.a.

Filmplakat
Internet Movie Database ()
Offizielle Website (Piffl )
Trailer ()
Szenenbild 1 Szenenbild 2 Szenenbild 3 Szenenbild 4
Morgendämmerung
© Herbstfilm.
Joshua
© Herbstfilm.
Murat
© Herbstfilm.
Der Weg, den wir nicht zusammen gehen
© Herbstfilm.

Jetzt sehen Sie so aus, wie Sie die Deutschen sehen. Das nennt man in der Psychologie 'Spiegelung'. Sie leiden an tendenzbehafteter Wahrnehmung. Im Volksmund sagt man dazu 'Schwarzmalerei'. - Dani Levy beim Psychiater.

Plot und Kritik: Deutschland 09 ist so etwas wie die deutsche Antwort auf Paris, je t’aime, wenn auch als Kritik und nicht als Liebeserklärung: 13 Regisseure, die alle ihren filmischen Kommentar zur Lage unserer Nation abgeben. Ein buntgemischter Reigen aus Spaß und Ernst, Doku und Fiktion, doch alles mit einem gewissen Anspruch. Während Dani Levy gleich zu Beginn einen herrlichen Angriff auf unsere Lachmuskeln startet, gibt sich Fatih Akin mit dem Interview eines ehemaligen Guantanamo - Insassen sehr ernst.

Nicolette Krebitz lässt Susan Sonntag und Ulrike Meinhoff aufeinander treffen, während ein anderer Beitrag uns das Verhalten vieler Politiker anhand einer Kindergartenszene vor Augen führt. Wolfgang Becker huldigt Brazil und Tom Tykwer wandelt auf Fight Club-Spuren. Doch alle Beiträge haben eines gemeinsam: Sie halten der Nation ihren Spiegel vor und zeigen, dass es viel zu tun gibt und wir uns nicht nur finden wohl unter Linden zur Abendzeit, es sei denn man heißt 'Merkel' und befindet sich im Kanzleramt.

Fazit: Ein sehenswerter Reigen verschiedenster Beiträge namhafter Regisseure, die alle filmisch die Lage der Nation kommentieren. Da ist auf jeden Fall für jeden was dabei! 8 von 10 Ampullen, um Deutschland zu heilen.

Nikolas Mimkes
19.02.2009

BILD Dir Deine Meinung!
Du kannst auf der abgebildeten Skala von 1-10 eine Wertung für diesen Film abgeben. Dabei steht 1 für extrem schlecht und 10 für extrem gut.
Bitte bedenke, dass 1 und 10 Extremnoten sind, die nur im äußersten Notfall vergeben werden sollten...

Schlechtester Film aller Zeiten12%
Mieserabel8%
Schwach9%
Hatte leichte Schwächen12%
Naja geht so10%
War okay9%
Gut11%
Sehr gut9%
Absolut hervorragend7%
Bester Film aller Zeiten8%

474 Stimmen
Schnitt: 5.2
cgi-vote script (c) corona, graphics and add. scripts (c) olasch

Leser-Kommentare:
Noch keine Kommentare vorhanden.
Name:
Email (freiwillig):
Kommentar:
Sicherheitscode:
Code Eingabe:
Fühl dich frei, hier deine eigene, persönliche Meinung zu schreiben. Allerdings behalten wir uns vor, Beiträge zu entfernen, in denen andere User oder die Kritiker beleidigt werden. Wir bevorzugen neue Rechtschreibung mit Groß/Kleinschreibung. ;-)
Für die bessere Lesbarkeit sind die HTML-Tags <b> <i> <a> und <br> erlaubt.

© Augenblick! 2009