Asterix und Obelix gegen Caesar

Komödie, Frankreich/Italien/Deutschland 1999, 110 Minuten, ab 6
Originaltitel: Asterix et Obelix contre Cesar; Regie: Claude Zidi; Produktion: Bavaria / Odeon / Katharina / Renn Productions / TF1 Films; Drehbuch: Claude Zidi, Gerard Lauzier; Musik: Jean-Jacques Goldman, Roland Romanelli; Kamera: Tony Pierce-Roberts; Spezialeffekte: Pitof; Ausstattung: Jean Rabasse; Schnitt: Nicole Saunier, Herve de Luze; Kostüme: Sylvie Gautrelet
mit Christian Clavier (Asterix), Gérard Depardieu (Obelix), Roberto Benigni (Destructivus), Gottfried John (Cäsar), Michel Galabru (Majestix), Claude Pieplu (Miraculix), Marianne Sägebrecht (Gutemine), Daniel Prevost (Lügnix), Pierre Palmade (Troubadix), Laetitia Casta (Falbala), Arielle Dombasle (Frau Methusalix), Sim (Methusalix), Jean-Pierre Castaldi (Caius Bonus), Hardy Krüger jr. (Tragicomix)
Internet Movie Database (us)
Offizielle Homepage (fr)


Plot: Zu Beginn fliegen Römer durch die Luft und am Ende fliegen Römer durch die Luft. Und dazwischen? Tja, dazwischen fliegen auch Römer durch die Luft.
Außerdem klauen die Gallier auf Anraten eines scheinheiligen Scheinsehers die Steuerkasse Caesars, Miraculix wird gefangengenommen und bei dem Versuch ihn zu befreien auch noch Asterix und Idefix! Da muß dann Obelix doch richtig eingreifen...

Kritik!? Ich hab in einer Kritik gelesen, daß es auch eine Kunst sei, einen wahrhaft unnötigen Film zu drehen. So gesehen ist dieser Film echte Kunst. Es gibt über die beiden Helden Asterix und Obelix eine sehr schöne und erfolgreiche Comic-Serie, die zugehörigen Zeichentrickverfilmungen und nun noch Asterix und Obelix gegen Caesar als Real-life-comicverfilmung.
Gérard Depardieu, Christian Clavier, Roberto Benigni, Marianne Sägebrecht, Gottfried John ... Da meint man doch einen Film erleben zu dürfen, der so schlecht nicht sein kann. Die Werbung verspricht auch: "Mit einer internationalen Starbesetzung sind die Abenteuer der streitbaren Gallier Asterix und Obelix lebendiger, spannender und witziger als jemals zuvor."
Internationale Starbesetzung? - Naja europäische Starbesetzung halte ich für gerechtfertigt.
Lebendiger? - Okay, die Figuren wurden durch lebendige Menschen dargestellt.

Spannender? - Zu Beginn fliegen ... (s.o.) - Sehr spannend!
Witziger? - Gérard Depardieu in diesem Kostüm zu sehen mag mancher als witzig bezeichnen.
Dies ist keine Kritik an den Schauspielern die sich redlich mühen die Comic-Figuren zum Leben zu erwecken. Dies gelingt ihnen großteils sehr gut. Mit Ausnahme von Gérard Depardieu dessen Kostüm, meiner Meinung nach, aus einem etwas einfältigen, aber liebenswerten, Oblixfigur einen Dorftrottel macht der nur draufhauen kann. Dabei könnte ich mir gerade Depardieu als Obelix sehr gut vorstellen!
Dem Film fehlt jedwege Handlung und gar ein roter Faden ist nicht erkennbar. - Wenn man vom "Fliegenden-Römer"-Motiv absieht. So gesehen haben Regisseur und Drehbuchautor versagt und viel Geld gen Himmel geschleudert. Der einzig gute Gag war die Geburtstagstorte von Obelix am Schluß: Sie bestand aus ca. 20 Römern mit jeweils einer Kerze auf dem Helm, da mußte ich doch mal schmunzeln doch dann flogen sie wieder...
Als schlimmsten Fehler möchte ich noch erwähnen, daß behauptet wird Idefix währe der Hund von Asterix. Ist er aber nicht! Er gehört nach wie vor Obelix!!!

Fazit: Obelix, mach nicht noch mal den Caesar!
3 von 10 fliegenden Legionären

Arthur Lochstampfer
19.03.99

BILD Dir Deine Meinung!
Du kannst auf der abgebildeten Skala von 1-10 eine Wertung für diesen Film abgeben. Dabei steht 1 für extrem schlecht und 10 für extrem gut.
Bitte bedenke, dass 1 und 10 Extremnoten sind, die nur im äußersten Notfall vergeben werden sollten...

Schlechtester Film aller Zeiten14%
Mieserabel9%
Schwach12%
Hatte leichte Schwächen9%
Naja geht so8%
War okay11%
Gut8%
Sehr gut8%
Absolut hervorragend8%
Bester Film aller Zeiten10%

1068 Stimmen
Schnitt: 5.1
cgi-vote script (c) corona, graphics and add. scripts (c) olasch


Leser-Kommentare:
Stefan (20.08.04): Kein Vergleich zu den Zeichentrickfilmen.Die Hauptfiguren passenüberhaupt nicht in den Film rein.Hätte man jemanden anderen genommen wäre der Film vieleicht etwas besser ausgefallen.
Jule (24.05.03): Sach mal, seid ihr alle schei*ße oder was??? Der Film ist voll OK! Wenn ihr keine Kinderfilme mögt, dürft ihr euch den auch nicht angucken und später so ne Schei*ße erzählen!
Thomas: Ich fande den Film ganz O.K.,bloß es hätte spannender sein sollen.Es gab weder richtige Prügeleien,noch viel Action.Aber sonst war er ganz lustig.
jager: Ich finde, der Film hat eine sehr schlechte Story. Außerdem war der Film weder Spannedn noch Lustig. da finde ich selbst die Zeichtrickfile besser.
Olaf: Ich sach nur: Subtiler französischer Humor...
Name:
Email (freiwillig):
Kommentar:
Sicherheitscode:
Code Eingabe:
Fühl dich frei, hier deine eigene, persönliche Meinung zu schreiben. Allerdings behalten wir uns vor, Beiträge zu entfernen, in denen andere User oder die Kritiker beleidigt werden. Wir bevorzugen neue Rechtschreibung mit Groß/Kleinschreibung. ;-)
Für die bessere Lesbarkeit sind die HTML-Tags <b> <i> <a> und <br> erlaubt.

© Augenblick! 1999